Banner

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Verstärken Sie unsere Hochschule in der Abteilung Person/Recht im Sachgebiet III.5 - Justiziariat als

Volljurist:in im Justiziariat (m/w/d)

Ihre Aufgaben

    • Rechtliche Beratung der Fachbereiche bei Novellierungen und Änderungen der in den Zuständigkeitsbereich des Justiziariats fallenden Prüfungsordnungen, insbesondere der Rahmenprüfungsordnung der HSRM (RPO) und der Zulassungssatzungen
    • Rechtliche Beratung der Prüfungsausschüsse der Fachbereiche und der sonstigen in der Hochschule für Prüfungsrecht zuständigen Organisationseinheiten in prüfungsrechtlichen Angelegenheiten sowie allgemeine rechtliche Beratung des Präsidiums, der Hochschulabteilungen und der Professor:innen im Bereich Studium und Lehre
    • Vertragsprüfungen, insbesondere im Bereich Studium und Lehre
    • Mitwirkung bei allen sonstigen Angelegenheiten des Sachgebiets, u.a. hinsichtlich der Rechtsaufsicht über die Studierendenschaft und im Bereich des Dienstrechts und des Zivilrecht
    • Wahrnehmung der Widerspruchsverfahren und der außergerichtlichen und gerichtlichen Prozessvertretung der Hochschule in den oben genannten Bereichen

Ihr Profil

    • Zwei juristische Staatsexamen und möglichst einschlägige juristische Kenntnisse, insbesondere im Verwaltungsrecht
    • Einschlägige Berufungserfahrung ist von Vorteil; die Stelle ist aber auch für Berufsanfänger:innen geeignet
    • Freude am selbstständigen Arbeiten; Teamfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit sowie die Bereitschaft, durch hohen persönlichen Einsatz bei der Erledigung der vielfältigen Aufgaben einer Hochschulverwaltung mitzuwirken
    • Besonderes Geschick, unterschiedliche Interessenslagen innerhalb der Hochschule wahrzunehmen und einer Lösung zuzuführen
    • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office
    • Englischkenntnisse, auch im Umgang mit englischsprachigen (Vertrags-) Texten, sind von Vorteil

Wir bieten

    • Selbstständiges Arbeiten, jedoch mit der Möglichkeit zum Austausch, in spannenden Themenfeldern in kollegialer Atmosphäre in einem aus 7 Jurist:innen bestehenden Team
    • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen sowie Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    • Aufgaben mit Mehrwert in einem abwechslungsreichen Umfeld
    • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement, inkl. Employee Assistance Program (EAP) und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
    • Transparente Entgeltstruktur, Kinderzulage sowie betriebliche Altersvorsorge
    • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV

    Informieren Sie sich über die Hochschule RheinMain als Arbeitgeberin und weitere Benefits unter www.hs-rm.de/karriere!

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang:

50 %


Vergütung:

E 13 TV-H


Befristung:

nach § 14 Abs. 1 TzBfG befristet aufgrund Mutterschutz- und sich anschließender Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 30.11.2025


Dienstort: Wiesbaden;
Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet

Eintritt:

zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Kennziffer:
HV-M-57/24

Bewerbungsfrist:

17.06.2024


Kontakt:

Markus Boettcher; markus.boettcher@hs-rm.de

Online-Bewerbung