Banner
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 260 Professor:innen.

Am Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule RheinMain ist für die Zeit vom 01.04.2022 bis 31.03.2024 folgende Stelle zu besetzen:

Vertretungsprofessur
„Baubetrieb Grundlagenfächer“
Kennziffer: AB-P-153/21

Der Stellenumfang beträgt 100 % mit einer Lehrverpflichtung von 18 SWS und ist grundsätzlich teilbar in 2 x 50 %.

Es handelt sich um ein öffentlich-rechtliches Beschäftigungsverhältnis besonderer Art. Für die Tätigkeit wird eine Pauschalvergütung in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2 HBesG gezahlt.

Wir suchen für diese Vertretungsprofessur eine motivierte und engagierte Persönlichkeit, die ihre umfassenden praktischen
Erfahrungen anwendungsbezogen in der Lehre an unsere Studierenden weitergeben möchte.

Ihr Profil

    • Universitäts- oder Master-Hochschulabschluss im Bauingenieurwesen sowie die für die Erfüllung der Aufgaben erforderliche Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität der Promotion oder einer promotionsadäquaten Leistung nachgewiesen wird.
    • Eine Schwerpunktvertiefung „Baubetrieb“ ist wünschenswert. Sie kann durch entsprechend langjährige Erfahrung in einem ausführenden Unternehmen in baubetrieblichen Funktionen ersetzt werden.
    • Umfangreiche Kenntnisse und eine mehrjährige praktische Berufserfahrung außerhalb der Hochschule im Bereich der Bauleitung, Projektleitung oder einer vergleichbaren baubetrieblichen Tätigkeit sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau oder Ingenieurbau.
    • Großes Interesse an und hohes Engagement in der Lehre. Dies ist neben der bisherigen Lehrerfahrung nachzuweisen durch eine von Ihnen auszuarbeitende „Lehrphilosophie“ (vgl. http://www.hs-rm.de/Handreichung-Lehrphilosophie-Berufung).
    • Pädagogische Eignung und nachweisbare Erfahrungen in der Lehre.
    • Grundlagenwissen im Baubetrieb, hier Hochbau und/oder Ingenieurbau.
    • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Bauablauforganisation.
    • Sicheres Beherrschen der im Hochbau- und/oder Ingenieurbau üblichen Bauverfahren und der Einsatzplanung von Gerätetechnik und Schalungssystemen.

    Darüber hinaus achtet die Hochschule RheinMain auf entsprechende Führungs- und Sozialkompetenz der Bewerber:innen.

    Ihre Aufgabenschwerpunkte

    • Lehreinsatz im Bachelor- und Masterstudiengang Bauingenieurwesen
    • Durchführung der folgenden Lehrveranstaltungen/Themengebiete mit den zugehörigen Prüfungen:
      o Bauorganisation und Ablaufsteuerung
      o Hochbautechnik
      o Arbeitsvorbereitung
      o Fertigungstechnik
      o Projektmanagement
    • Betreuung von Abschluss- und Projektarbeiten

      Wir bieten

        • Einen modernen Fachbereich mit einem stetig wachsenden Studiengangebot
        • Ein umfangreiches Angebot an interner Weiterbildung und hochschuldidaktischen Weiterbildungsangeboten
        • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
        • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
        • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
        • Landesticket Hessen

        Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und die Leistungsanforderungen der §§ 61 und 62 des Hessischen Hochschulgesetzes (HHG).

        Der Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.

        Die Hochschule RheinMain strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

        Ihre inhaltlichen Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Ihnen gerne Herr Professor Dr.-Ing. Bernhard Griebel, E-Mail: bernhard.griebel@hs-rm.de oder Herr Prof. Dr.-Ing. Stefan Plaum, E-Mail: stefan.plaum@hs-rm.de.

        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 31.01.2022.


        Online-Bewerbung