Banner
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 970 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Am Center for Advanced E-Business Studies (CAEBUS) des Fachbereichs Design Informatik Medien ist folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) E-Business (Promotionsstelle) 

Durch die Mitarbeit im Center for Advanced E-Business Studies (www.caebus.de) wird bei entsprechender Eignung neben der Stelle ein Promotionsvorhaben ermöglicht. Dies kann bei Interesse und entsprechender Eignung stellenbegleitend auch im Promotionszentrum für Angewandte Informatik der Hochschule RheinMain oder an einer Partneruniversität erfolgen. Thematisch werden Promotionsvorhaben im Bereich des Electronic oder Mobile Business angestrebt.

Weiterhin ist die Mitwirkung in der Lehre ein Teil der Aufgabe. Hierzu gehören insbesondere die Übernahme einzelner Veranstaltungsteile (z. B. Übungen), die Unterstützung bei der Veranstaltungsplanung, der Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten sowie der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen im Bachelor-Studiengang Media Management. Zum weiteren Ausbau des Doktorandenkollegs sollen Bewerber:innen eigene Kompetenzfelder im Bereich des E-Business, speziell des Mobile Business, entwickeln und durch eine Mitwirkung in wissenschaftlichen Studien, Projekten und Publikationen zur weiteren Profilierung des Centers beitragen. Diese Aufgaben dienen zugleich der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes, nicht länger als drei Jahre zurückliegendes Masterstudium in den Fachrichtungen Medien, Wirtschaft bzw. Management, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandter Gebiete
  • Im Bachelor- oder Masterstudium sollen die Abschlussarbeit oder zumindest einzelne Kurse mit Bezug zu Electronic oder Mobile Business, digitale Transformation oder Digital Marketing absolviert worden sein
  • Lehre im Umfang von 3 Semesterwochenstunden und Interesse an Forschung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch; nachgewiesene Sprachkenntnisse in Deutsch mindestens Niveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie zur Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Kenntnisse im Bereich grundlegender Webtecholologien (z.B. HTML, CSS, JavaScript, PHP) oder im Bereich E-Shops/E-Commerce sind von Vorteil

Mit Bezug auf die Promotionsperspektive wird das Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation sowie möglichst eine Abschlussnote des Masterstudiums von 2,0 oder besser vorausgesetzt.

Wir bieten

  • Möglichkeit, hochaktuelle Themen im Bereich von E-Business und digitale Transformation in einem kleinen Team von Professor:innen und Mitarbeiter:innen zu bearbeiten
  • Internationale Vernetzung in der Forschung und Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Konferenzen
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Kinderzulage
  • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
  • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
  • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
  • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL
  • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team

Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.
Ihre Bewerbung verfassen Sie bitte in deutscher Sprache.

Umfang: 75 %
Befristung: gem. § 14 Abs. 1 TzBfG bis 19.02.2023 im Rahmen einer Elternzeitvertretung 
Vergütung: EG 13 TV-Hessen
Kenn­ziffer: DCSM-M-74/21
Ein­tritt: frühestmöglich
Be­wer­bungs­frist: 18.08.2021
Kontakt: Prof. Dr. Stephan Böhm stephan.boehm@hs-rm.de        0611 9495-2212
Online-Bewerbung