Banner
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 260 Professor:innen.

In der Abteilung I - Sachgebiet I.2 (Studienbüro) ist folgende Stelle zu besetzen:

Informatiker:in zur Umsetzung der Prozesse gemäß des Onlinezugangsgesetzes (OZG) im Campusmanagementsystem (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei Änderungen der Konfigurationen in den vom Studienbüro betreuten Prozessen unter Beachtung der neuen Anforderungen durch das Onlinezugangsgesetz (OZG):
  • Pflege, Anpassung und Erweiterung des Antragsmanagements in HISinOne
  • Umstellung der Bescheidtypen (.xml, .xsl) inklusive Analyse und Auskonfiguration der fachlichen Ereignisse
  • Technische Dokumentation von Änderungen der Prozessabläufe
  • Erstellung von Ablaufbeschreibungen für die Anwender:innen
  • Mitarbeit bei der Optimierung/ Anpassung/ Evaluation der vorgenommenen Änderungen
  • Anpassungen der Informationstexte und -materialien für das Bewerbungs- und Studierendenportal

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit technischem Schwerpunkt, vorzugsweise der Informatik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Breite und umfassende Kenntnisse in XML, XSL und den Microsoft-Office-Anwendungen sowie Kenntnisse in SQL
  • Kenntnisse eines Hochschulinformations- bzw. Campus-Management-Systems (z. B. HISinOne - APP, STU) inklusive der Verwaltungsabläufe im Bereich der Studierendenverwaltung einer Hochschule oder der IT-Abbildung von Prozessen sind von Vorteil
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Hochschulbereich sowie Kenntnisse des deutschen Bildungssystems besonders im Bereich Bewerbung und Zulassung sind von Vorteil

Wir bieten

  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Kinderzulage
  • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
  • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
  • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
  • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL
  • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team

Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang: 100 %
Befristung: Das Arbeitsverhältnis ist gem. § 14 abs. 1 TzBfG bis 31.12.2023 befristet
Vergütung: E12
Kenn­ziffer: HV-M-08/22
Ein­tritt: zum frühestmöglichen Zeitpunkt
Be­wer­bungs­frist: 28.01.2022
Kontakt: Frau Groß-Voigt,
martina.gross-voigt@hs-rm.de
Online-Bewerbung