Banner

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

An der Hochschule RheinMain ist im Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik des Fachbereich Ingenieurwissenschaften folgende Stelle zu besetzen:

Studienbereichsreferent:in (m/w/d)

zur Mitarbeit im Studienbereich Informationstechnologie- und Elektrotechnik (ITE) sowie im Kooperativen Studiengang Elektrotechnik (KIS-E)

Ihre Aufgaben

    Die Stelleninhaber:in übernimmt im Fachbereich Ingenieurwissenschaften als Mitarbeiter:in Aufgaben im Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik:

    • Assistenz- und Managementaufgaben für den Studiengang KIS-E und Mitwirkung bei organisatorischen Leitungsaufgaben
    • Kooperation und Austausch mit Hochschulen auf dem Gebiet dualer Studiengänge
    • Praxiskooperation mit den beteiligten Institutionen (Hochschule, Unternehmen, Verbände)
    • Enge Zusammenarbeit mit dem Studienbereichskoordinator in Studienbereichsführung, insbesondere Funktion als zentrale:r Ansprechpartnerin in der internen und externen Kommunikation
    • Vorbereitung und Durchführung von Werbemaßnahmen für die Studiengänge des Studienbereichs
    • Pflege und Optimierung des Webauftritts sowie der Flyer und Präsentationen der Studiengänge des Studienbereichs
    • Mitarbeit bei der Akkreditierung von Studiengängen, Deputatsabrechnung, Planung des Studienangebots und Erstellung von Lehr- und Raumplänen

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Studium (mindestens mit Bachelor-Abschluss oder Diplom.-Abschluss (FH)), vorzugsweise in einer Ingenieur- oder Naturwissenschaft
    • Erste Berufserfahrungen im Hochschulbereich sind von Vorteil
    • Durchsetzungsvermögen und verbindliches Auftreten gegenüber Firmenvertretern und Hochschulangehörigen
    • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
    • Kenntnisse der Anbieter und Ausprägungen dualer Studiengänge und der Grundzüge der rechtlichen Randbedingen sind von Vorteil
    • Sehr gute Kenntnisse von MS-Office, Erfahrungen in der Nutzung von Grafik-Programmen sind von Vorteil

Wir bieten

    • Je nach Qualifikation eine Vergütung bis zu Entgeltgruppe 11 TV-Hessen
    • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
    • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
    • Kinderzulage
    • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
    • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
    • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
    • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL

    Dienstort ist Rüsselsheim. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang:

80 %


Befristung:

gemäß §14 Abs. 1 TzBfG bis 31.08.2023


Vergütung:

EG 11 TV-Hessen


Kenn­ziffer:
ING-M-114/22

Ein­tritt:

frühestmöglich


Be­wer­bungs­frist:

26.08.2022


Kontakt:

Prof. Dr. Michael Indlekofer, michael.indlekofer@hs-rm.de

Online-Bewerbung