Banner

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Die Hochschule RheinMain möchte vermehrt talentierte internationale Studierende für ein Studium gewinnen. Zur Schaffung eines attraktiven Angebotes zur gezielten Studienvorbereitung wird am Fachbereich Ingenieurwissenschaften am Standort Rüsselsheim die Zugangsprüfung für internationale Studierende ohne direkte Hochschulzugangsberechtigung sowie ein qualifiziertes Vorbereitungsprogramm entwickelt.

Dazu ist im LehrLernZentrum/Sprachenzentrum folgende Stelle zu besetzen:

Deutsch-Koordinator:in Vorbereitungsprogramm für internationale Studienbewerber:innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben

    • Konzeption und Koordination neuer Intensiv-Deutschangebote (B2 sowie C1) für internationale Studieninteressierte inkl. Vorbereitung auf Deutsch-Prüfungen
    • Verantwortung für fachliche Betreuung und Koordination von freiberuflichen „Deutsch als Fremdsprache“-Lehrkräften (Akquise, Qualitätssicherung)
    • Durchführung von Workshops
    • Vernetzung/Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Ingenieurwissenschaften, dem Büro für Internationales sowie dem Deutsch-Kollegium im Sprachenzentrum

Ihr Profil

    • Abgeschlossener Hochschulabschluss (Master, Uni-Diplom oder vergleichbar) im Bereich Deutsch/Germanistik/Sprachwissenschaften/Fremdsprachendidaktik
    • Deutsch-Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
    • Umfangreiche Lehrerfahrung (möglichst im Hochschulbereich) im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ sowie didaktische Fähigkeiten
    • Vertrautheit mit den gängigen Deutsch-Prüfungen (Goethe-Institut, DSH, TestDaF u. ä.)
    • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Erfahrung mit Lernplattformen
    • Vertrautheit mit dem GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)
    • Organisationstalent, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten

    • Ein professionelles, freundliches Kollegium
    • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen sowie Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    • Aufgaben mit Mehrwert in einem abwechslungsreichen Umfeld
    • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement, inkl. Employee Assistance Program (EAP) und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
    • Transparente Entgeltstruktur, Kinderzulage sowie betriebliche Altersvorsorge
    • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV

    Informieren Sie sich über die Hochschule RheinMain als Arbeitgeberin und weitere Benefits unter www.hs-rm.de/karriere!

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang:

50 %


Vergütung:

EG 13 TV-Hessen


Befristung:

gemäß § 14 Abs. 1 TzBfG befristet bis vorerst 31.12.2026 (mit der Option auf Verlängerung auf weitere 3 Jahre vorbehaltlich der Mittelzuweisung)


Dienstort: Rüsselsheim;
Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet

Eintritt:

01.10.2024



Kennziffer:
LLZ-M-44/24

Bewerbungsfrist:

22.07.2024


Kontakt:

Marina Zvetina (marina.zvetina@hs-rm.de)

Online-Bewerbung