Banner

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Im Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen - Studiengang Mobilitätsmanagement - ist folgende Stelle zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Themenfeld Data Literacy, Data Science und (räumliche) Statistik (m/w/d)

Ihre Aufgaben

    • Selbstständige Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 18 SWS im Themenfeld Data Literacy mit nachfolgenden Vertiefungen:
      •        Sensorbasierte Datensammlungen (Big Data)
      •        Algorithmische Datenanalyse (Data Science)
      •        GIS und räumliche Statistik
      •        Visualisierung und zielgruppenspezifische Kommunikation mit Daten.
    • Vergabe, Betreuung und Benotung von Themen für studentische Projektarbeiten, Bachelor- und Master-Thesen.
    • Mitwirkung in den Forschungsprojekten und den Antragsstellungen des Kollegiums Mobilitätsmanagement und im Lehr- und Forschungslabor „Mobilität“.
    • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung des Studiengangs und Fachbereichs und den entsprechenden Gremien.

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom) in den Bereichen Data Science, Statistik, Geographie, Verkehrsplanung oder einem anderen Studienfeld mit direktem Bezug zur Ausschreibung.
    • Sehr gute Kenntnisse in der Software R
    • Sehr gute Kenntnisse in einschlägigen Softwarepaketen (z.B. in Python, Mplus, MATLAB, ArcGIS, QGIS o.ä.).
    • Erfahrungen in der Hochschullehre und didaktische Kenntnisse
    • Bereitschaft zur Bearbeitung innovativer Fragestellungen im Bereich Mobilitäts- und Verkehrsdaten.
    • Wünschenswert sind praktische Berufserfahrungen im Bereich der Verkehrsplanung, des Verkehrssystemmanagements o.ä.

Wir bieten

    • Aktives und wohlintegriertes Kollegium mit wechselseitiger Unterstützung zur Entfaltung des individuellen Potenzials
    • Bei Interesse die Möglichkeit zur Promotion außerhalb des Beschäftigungsverhältnisses in einem Thema der Mobilitäts- und Verkehrsforschung
    • Gestaltungsspielraum in einem durch innovative Lehrformen und kleine Lerngruppen geprägten Studiengang und einer forschungsstarken Arbeitsumgebung
    • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
    • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
    • Kinderzulage
    • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
    • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
    • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
    • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang:

75 %


Befristung:

unbefristet


Vergütung:

E 13 TV-H


Kenn­ziffer:
AB-M-120/22

Ein­tritt:

01.01.2023


Be­wer­bungs­frist:

14.10.2022


Kontakt:

Prof. Dr. Kowald, matthias.kowald@hs-rm.de

Online-Bewerbung